Studienlage mit CBD

Studien weisen daraufhin, dass CBD bei folgenden Beschwerden helfen kann*:

- Stress und Schlafstörungen1
- Schmerzen2
- Migräne3
- Angstzustände und Soziophobie4
- Allgemeine Verbesserung der Gesundheit5

Weitere Details der Studien findest du hier:

1. Stress und Schlafstörungen
Hector L. Lopez , MD, MS, Kyle R. Cesareo , MS, CCRC, Betsy Raub , RN, BSN, A. William Kedia , MD, Jennifer E. Sandrock , MS, RD, CCRC, Chad M. Kerksick , PhD & Tim N. Ziegenfuss , PhD.
https://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/19390211.2020.1765941

Hier wurden die Effekte von CBD auf Stress, Erholung , Stimmung, Schlaf und Psyche getestet. Die 65 Probanden/-innen wiesen eine deutlich verbesserte Stress Resilienz vor. Bei vielen zeigte sich auch eine Verbesserung des Schlafs. Zusätzlich verbesserten sich die HDL-Cholesterin Werte.

2. Schmerzen
Dixon H Xu, Benjamin D Cullen, Meng Tang, Yujiang Fang 
https://www.eurekaselect.com/177080/article

Hier wurden Patienten/-innen mit neuropathischen Schmerzen in den unteren Extremitäten mit CBD behandelt. Die Behandelten gaben eine signifikante Abnahme von scharfen Schmerzen an. Ebenso ließ das unnatürliche Heiß-/Kalt- Empfinden nach.

3. Migräne
Cuttler, C., Spradlin A., Cleveland, M. J., Craft, R. M. (2019). Short- and Long-Term Effects of Cannabis on Headache and Migraine. The Journal of Pain;
DOI: 10.1016/j.jpain.2019.11.001

In dieser Studie wurden die Wirkungen von CBD bei Kopfschmerzen und Migräne getestet. Über 50 % der Patienten/-innen zeigten eine direkte Verbesserung in Form von gelinderten Schmerzen vor. Männer in dieser Gruppe verspürten deutlichere Wirkungen als Frauen. Ein causaler Zusammenhang konnte hierbei nicht festgestellt werden. 

4. Angstzustände und Soziophobie
Nobou MasatakaPrimate Research Institute, Kyoto University, Inuyama, Japan
https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fpsyg.2019.02466/full

An der Kyoto University wurde an 37 Teenagern/-innen getestet wie sich CBD auf Angststörungen und Soziophobie auswirkt. Festgestellt wurde, dass CBD sich durchaus als Therapieoption anbietet. Es wurden Verbesserungen im Sozialleben dokumentiert. Die Teenager/-innen vermerkten zusätzlich eine Verbesserung ihres Schlafs.

5. Allgemeine Gesundheit
Graham Gulbransen, William Xu and Bruce ArrollBJGP Open 2020; 4 (1): bjgpopen20X101010. DOI: https://doi.org/10.3399/bjgpopen20X101010
https://bjgpopen.org/content/4/1/bjgpopen20X101010

In dieser Studie wurden Patienten/-innen mit verschiedenen Erkrankungen mit CBD behandelt um allgemeine Auswirkungen von CBD festzustellen. Die Gruppe hier besteht gezielt aus Menschen mit verschiedenen Erkrankungen und Krankheitsverläufen. Somit versucht man hier ein breites Spektrum wie in einer Gesellschaft abzudecken. Die Patienten/-innen berichteten von einer allgemeinen Verbesserung Ihrer Gesundheit und vermerkten eine Verbesserung in den Bereichen: Schmerzempfinden, Depression und Angststörungen